Herzlich willkommen - Eberhard Hoss - HOSS Keramik-Versiegelung

Lieber Besucher unserer Website,

ich möchte Sie an dieser Stelle ganz herzlich begrüßen und mein Unternehmen sowie mich selbst bei Ihnen vorstellen.

Meine Firma Hoss Keramik-Versiegelung ist noch ein junges Unternehmen.
Wir haben unseren Firmensitz in Schwabmünchen, zwischen Augsburg und Landsberg, direkt an der B17 und sind verkehrstechnisch über die Autobahn Lindau (A96) und Autobahn Stuttgart (A8) gut zu erreichen.

Uns anvertraute Fahrzeuge werden in einer exklusiven, lichtdurchfluteten Halle, mit allen Annehmlichkeiten beschichtet.
Wir legen nicht nur Wert auf eine gute Dienstleistung, sondern unser Hauptaugenmerk gilt unserem Kunden.
Sie können uns Ihr „Heiligtum“ mit einem guten Gefühl überlassen. Gerne informieren wir Sie bei einer Tasse Kaffee umfassend.

Während der Dauer der Keramik-Versiegelung erhalten Sie von uns einen PKW mit Navigation, einen Hotelplan in Augsburg und Umgebung und ein paar Sightseeing-Vorschläge, damit Sie die 2-3 Tage, welche die Arbeit in Anspruch nimmt, mit einem schönen und angenehmen Kurzurlaub verbinden können. Natürlich geben wir auch kulinarische Tipps, da wir wissen, dass Reisemobilfahrer Genussmenschen sind. Es liegt uns viel daran, dass Sie Ihr Fahrzeug bei uns gut aufgehoben wissen und die Wartezeit entspannt genießen können!

Sicherheit und Versicherung ist gewährleistet

Ihr Fahrzeug ist in dieser Zeit selbstverständlich durch uns versichert und steht fast wie auf einem roten Teppich in unserer bestens abgesicherten Halle. Man gibt ja schließlich einen enormen Wert einschließlich der Schlüssel bei uns ab. Deshalb ist Seriosität und Zuverlässigkeit nicht nur ein wesentlicher Faktor, sondern für uns eine Selbstverständlichkeit.


HOSS Keramik-Versiegelung - Unser Standort in Schwabmünchen

HOSS Keramik-VersiegelungHOSS Keramik-VersiegelungHOSS Keramik-VersiegelungHOSS Keramik-VersiegelungHOSS Keramik-VersiegelungHOSS Keramik-Versiegelung

Nur geschultes Fachpersonal

Sie können sich darauf verlassen, dass wir ausschließlich mit geschultem Fachpersonal arbeiten. Alle Personen, die an Ihrem Fahrzeug arbeiten, sind für die Keramik-Versiegelung mit APS21CC direkt von Ralph Krüger geschult. Für uns kommt nur fachgerechtes Arbeiten in Frage. Ein "schnell-schnell und ab zum nächsten Auftrag" gibt es bei uns nicht.

Ich bin selbst seit über 20 Jahren Wohnmobilfahrer

Übrigens mein Name ist Eberhard Hoss, ich bin der Inhaber von HOSS Keramik-Versiegelung und Ihr persönlicher Ansprechpartner für sämtliche Fragen. Selbst bin ich seit über 20 Jahren begeisterter Wohnmobilfahrer und habe mich eigentlich vor einigen Jahren zur Ruhe gesetzt, um mich meinen Hobbys wie Wohnmobiltouren durch ganz Europa, Urlaube, Städtebesichtigungen, Konzert- und Theaterbesuche, Motorradreisen und dem Skifahren zu widmen.

Concord Carver 880M - unser derzeitiges Wohnmobil

Seit 2012 sind wir stolze Besitzer einer Concorde Carver mit knapp 9m Länge. Dieses Fahrzeug macht sehr viel Spaß! Wir freuten und freuen uns jedes Mal auf eine neue Tour, die oft über mehrere Wochen geht. Aber wem erzähle ich das ..., wen das Fieber einmal gepackt hat, wird an dieser Stelle bestimmt  mit einem Lächeln im Gesicht zustimmend nicken.
Nach der Rückkehr und gefahrenen 5000 km, wochenlang in der Hitze, kommt das böse Erwachen, nämlich die Reinigung des Fahrzeuges! Die Felgen voller tiefschwarzem Bremsstaub, der Lack vom Sand, Wind, Harz und Regen verdreckt. Die Vorderfront mit geschätzten Millionen von eingebrannten Mücken übersät. Das heißt normalerweise 1-2 Tage intensive Arbeit.
Die Reinigung unseres Wohnmobils stand immer wie ein Berg vor mir. Die Anstrengung, die fehlende Fitness, es fällt einem eben auch nicht mehr so leicht wie in jungen Jahren und danach braucht man 1-2 Tage Erholung. Man spürt jeden Knochen. Diese Situation ist wohl jedem Wohnmobilfahrer oder Caravanfan bekannt.


Wohnmobil - Concorde CarverWohnmobil - Concorde Carver

Ralph Krüger mit einem Wundermittel? Meine anfängliche Skepsis ...

Vor einigen Jahren hörte ich dann von einem gewissen Ralph Krüger. Anscheinend war er im Besitz eines Wundermittels aus Keramik, bei damit versiegelten Fahrzeugen sollte das Reinigen angeblich ein Kinderspiel sein.
Bei so viel Lob über ein Produkt bin ich naturgemäß eher skeptisch und begann eine intensive Recherche. Vor allem im Internet. Ich hörte mich in verschiedenen Foren um und suchte vergeblich nach einer negativen Meinung. In jedem Forum wurde über die Keramik-Versiegelung geschrieben. Gerade Wohnmobilfahrer interessierten sich stark dafür und es wurde auch reichlich diskutiert.

Ich halte es da mit Oscar Wilde, der einmal sagte: "Heute kennt man von allem den Preis, aber von nichts den Wert."

Da ich damals die Versiegelung als recht teuer empfand, wollte ich natürlich meine Entscheidung, ob ja oder nein, mit Fakten treffen können und habe versucht herauszufinden, ob das zu zahlende Geld den Nutzen wert ist. Deshalb habe ich im Concordefreunde-Forum einen Aufruf gestartet, um Leute kennenzulernen, die diese Versiegelung haben. Mir war es wichtig, mit den richtigen Leuten zu reden, also keine Leute, die mal was von der Keramik-Versiegelung gehört oder gelesen haben, sondern Personen, die aus eigener Erfahrung über die Beschichtung von Ralph Krüger berichten konnten.

Dabei konnte ich feststellen, dass JEDER, wirklich JEDER von Ralph Krüger und seiner Arbeit begeistert war! Die meisten haben nicht nur ihr Wohnmobil versiegeln lassen, sondern noch zusätzlich Ihre Yacht oder den Privat-PKW. Dies war dann für mich der Ausschlag, mir von der Firma APS21CC ein Angebot und einen Terminvorschlag machen zu lassen.

Meine Anfrage und stellvertretend die Antwort von Elli und Siggi:

Meine Anfrage im ConcordeforumAntwort von Elli und Siggi im Concordeforum

Screenshots: Meine Anfrage vom 13.08.2012 | Concoredefreunde-Forum

Für mich war es die richtige Entscheidung, besser spät als nie ...

Waschen und Putzen des Wohnmobils macht verglichen zu vorher nur noch Freude.
Die verhasste Vorderfront wird mit einem ph-neutralen Autopflege-Shampoo kurz eingesprüht und dann mit einem Mikrofasertuch abgewischt – fertig! Ohne großen Kraftaufwand, mit minimalem Wasserverbrauch, keine chemischen Mittel und in einem Bruchteil der vorher benötigten Zeit. Und das mit den kaputten Knochen hat sich jetzt auch erledigt. Die gewonnene Zeit verbringe ich nun meist am Grill und bei einem guten Glas Rotwein.
Hätte es die Keramik-Versiegelung schon früher gegeben, es wäre mir eine Menge erleichtert worden. Heute jedenfalls kann ich es mir nicht mehr anders vorstellen. Sollten wir noch ein weiteres Mal ein Wohnmobil anschaffen, wird es als allererstes versiegelt.

Kooperation mit Ralph Krüger und Firmengründung HOSS Keramik-Versiegelung

Zu Ralph Krüger habe ich den sehr netten Kontakt nie abreißen lassen, dies war dann auch die Grundlage für ein neues Schaffen. Immer wieder habe ich Ralph Krüger Wohnmobilfreunde zugeführt. Auch mein Freundes- und Bekanntenkreis war von der Versiegelung angetan und nahm seine Dienstleistung in Anspruch. Jeder äußerte sich anschließend positiv.


APS21CC - Ralph Krüger Inhaber 21´st century coating

Ralph Krüger - Spezialist für Keramik-Versiegelung

Ralph Krüger ist seit sieben Jahren mit seiner Firma 21'st century coating sehr erfolgreich. In all den Jahren versiegelte er weit über 1.000 Objekte. Darunter große Oberflächen wie Glasfassaden, Wintergärten und Photovoltaikanlagen, sowie Fahrzeuge aller Art.
Ursprünglich in Berlin gestartet, ist sein heutiger Firmensitz in Moers.

Ralph Krüger ist aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und seines Wissens um die Materialtechnik eine Kapazität auf dem Gebiet der Versiegelung von Oberflächen.
Die Keramik-Versiegelung APS21CC bzw. das Grundmaterial dafür hat seine Basis in der Weltraumforschung. Die Keramik wurde langwierig entwickelt und in Praxistests stets optimiert. Der heutige Aufbau von APS21CC ist all dem geschuldet und in der Zusammensetzung einzigartig.
Anfang 2015 wurde eine weitere Optimierung von APS21CC vorgenommen, die sich besonders in einer noch längeren Haltbarkeit der Versiegelung niederschlägt. Zudem konnte sie auch strukturell verbessert werden, was eine noch härtere und widerstandsfähigere Oberfläche zur Folge hat.

Über das Material APS21CC wurden schon viele erfolgreiche Tests gemacht. Fachzeitschriften wie "pro mobil" und andere Reisemobilzeitschriften haben ausführlich über Langzeitstests sehr positiv berichtet. Sie können das hier nachlesen: APS21CC pro mobil Test

Ralph Krüger hat sich im Laufe der Jahre einen sehr guten Namen gemacht. Er gilt als Spezialist im Segment Langzeitveredelungen und Oberflächenbeschichtungen und genießt in der Reisemobil-, Oldtimer und Yachtszene einen hevorragenden Ruf. Seine Arbeiten zeichnen sich durch Qualität und Zuverlässigkeit aus. Durch die langjährige Kundenzufriedenheit hat sich Ralph Krüger zu einer Branchengröße entwickelt. In vielen Foren zum Thema Auto, Wohnmobile, Flugzeuge und Yachten wird sein Material als Geheimtipp in Sachen Keramik-Versiegelung gehandelt. Wir bauen auf diesem Wissen auf und bieten Kompetenz, gepaart mit Zuverlässigkeit.

Weitere Informationen zu Ralph Krüger und seiner Firma 21`st century coating, finden Sie auf seiner Homepage unter: www.aps21cc.de


In meinem gesamten Geschäftsleben hatte ich immer mit Menschen zu tun. Es war mir auch immer sehr wichtig, den Kontakt zu meinen Kunden zu halten, auch zwischenmenschlich. Mit Ralph Krüger habe ich für mich einen sehr kompetenten und angenehmen Menschen kennengelernt. Zuverlässig, mit Wissen und Erfahrung, kurzum jemand, mit dem man gerne zusammen ist und auch gerne zusammen arbeitet. Auch wenn ich mich (eigentlich) bereits vor Jahren zur Ruhe gesetzt hatte, dachte ich immer mehr daran, als Kooperationspartner von APS21CC in Bayern tätig zu werden. Und genau an diesem Punkt sind wir jetzt (2014).
Ich freue mich heute schon auf die neuen Aufgaben, viele nette Gespräche, auf tolle Beratungen und vor allem auf jede Menge zufriedener Kunden! Ich will mit meinem Namen für Zufriedenheit stehen und selbstverständlich auch Ihre Empfehlungen erhalten. Meine Mitarbeiter und ich werden uns garantiert für Ihre Zufriedenheit einsetzen.

Herzliche Grüße, Ihr
Herzlichst Ihr Eberhard Hoss


P.S. Wir gehören zu den Dienstleistern, die Ihre Arbeit mögen und unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten wollen.

Informieren Sie sich gerne näher, wir nehmen uns Zeit für Sie und beantworten Ihre Fragen sehr gerne.
Rufen Sie uns an

+49 8232 9950640

oder nutzen Sie außerhalb der Geschäftszeiten unser Kontaktformular, in diesem Fall melden wir uns bei Ihnen zurück.


Kontaktformular - Nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf.